Sunshine

Gestern richtig nett in Hamburg unterwegs gewesen. Erst mit Sabrina und Fabi an den Landungsbrücken getroffen. Dann direkt vor Ort in eine Kneipe mit Liegestühlen eingekehrt und den „schönen“ Ausblick auf die Blohm & Voss-Docks genossen. Da zahlt man auch gerne mal für ein großes Alster vier Euro. Nach knapp zwei Stunden dann auf den Hamburger Dom weiter und erstmal gediegen in der erstbesten Frittenbude mit Essen eingedeckt. Ein Traum. Danach dann noch dort ca. zwei Stunden durch die Gegend marschiert und alles mal ein bißchen angeschaut. So könnte das immer sein.

Heute dann den ersten Uni-Tag gehabt.  Nach einer schlafmützigen Vorlesung um viertel nach zehn dann zum Seminar weiter. Hier gab es dann schlechte Nachrichten. Leider muss die Veranstaltung anders terminiert werden und somit kann ich dann daran nicht mehr teilnehmen. Was ist das denn für eine Scheiße bitte? Zumal es irgendwie wohl Probleme mit den Räumen gibt. Sehr schön, das Ganze. So, jetzt muss ich mir noch ein anderes Seminar aus den Rippen leiern, was möglichst am Montag oder Donnerstag liegt. Ich liebe die Leuphana Uni.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s