Die Spezies Raucher

Ja, seit Anfang diesen Jahres sind noch mehr Bundesländer mit dabei im Club derjenigen, die das Rauchen in Kneipen und Gaststätten untersagen. In Niedersachsen gilt es seit dem 01.08.2007 und das ist gut so. Aber der Mensch wäre ja nicht er selbst, wenn er ob dieses Verbotes nicht in totale Hysterie verfallen würde. Der Niedergang der gesamten Gastronomie stehe bevor, denn schließlich gehen die Leute in Kneipen und Restaurants um zu rauchen und nicht, um zu essen, zu trinken und Zeit in Gesellschaft anderer Leute zu verbringen.

Der Raucher ist quasi die arme Sau der Neuzeit. Ich bin konsequenter Nichtraucher und wenn man abends wegging und in einem zugequalmten Schuppen rumhing, es dann noch wagte, das ewig Gequarze zu kritisieren war die einhellige Meinung: „Wenn’s Dir nicht passt, kannst ja gehen“. Schönen Dank auch. Ich werde zugequarzt, mit Qualm der auf vielfältige Weise gesundheitsschädlich ist, aber ich muss gehen. Nicht schlecht, so kann man das Prinzip von Ursache und Wirkung auch auffassen. Nun wurde der Spieß umgedreht. Man kann wieder freier atmen, wieder schmecken und sehen, was man da isst. Und nun bricht die Paranoia aus in Marlboro-Land. Vor einiger Zeit habe ich hier die kostenlose Dorf-Postille gelesen und da verschlug es mir die Sprache. In einem Ton, der an Hysterie nicht mehr zu überbieten ist, fragte ein geplagter Raucher, in was für einem Land wir denn hier leben würden. Wie lange es noch dauern würde, bis Raucher mit einem gelben Stern würden rumlaufen müssen. Schließlich müsste man an Bahnhöfen auch in extra gekennzeichneten Bereichen rauchen.

Schon interessant, wie manche Leute ticken. Da wird das Rauchverbot in Gaststätten mit dem Holocaust verglichen. So viel Scheiße im Hirn muss man erstmal haben. Respekt dafür. Ich finde die Raucherbereiche an Bahnhöfen ganz gut. Zum einen kann man so einen großen Bogen darum machen, zum anderen finden die Raucher jetzt schneller die Mülleimer und müssen in ihrer Not nicht den ganzen Tag Kippen auf den Boden werfen. Fehlen nur noch der Zaun und die Videokameras. Dann wäre das ganze perfekt.

So, natürlich will ich gar nicht alle Raucher über einen Kamm scheren. Wie überall gibt es auch hier solche und solche. Zum Schluß noch ein kleines Filmchen:

 

http://www.polylog.tv/static/modVideocast/videoPlayer.swf
polylog raucher @ www.polylog.tv/lexikon

Advertisements

Ein Gedanke zu “Die Spezies Raucher

  1. Katja

    Also ich bin froh, dass das Rauchverbot in Kneipen eingeführt wird. Ich find´s als Nichtraucher total ätzend erstens während des Essens zugequalmt zu werden und zweitens nach jedem Kneipenbesuch wie ein Aschenbecher zu stinken. Bäh. Und da ich mich selbst nicht traue, die Raucher zu bitten, die Zigarette auszumachen solange ich esse, ist das Verbot optimal. Ich muss aber sagen, dass man immer noch nach Rauch stinkt, wenn man aus der Kneipe kommt. Irgendwie ist die „raucherfreie Zone“ nicht wirklich von Rauch befreit. Entweder der Rauch weht rüber oder er sitzt so tief in den Wänden, dass der Gestank nie weggeht. Ich weiß es nicht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s