Die Rache

Okay, im Zusammenhang mit meiner verlorenen Brieftasche wird es teilweise echt nervig. Und allmählich sind größere Zusammenhänge erkennbar. Ganz offensichtlich werde ich nämlich bestraft für meine eigene Gier. Samstag vor einer Woche waren meine Süße und ich bei einer großen Warenhauskette, um nach Outdoor-Schuhen für mich zu gucken, die nach Möglichkeit wasserdicht sein sollten. Haben wir auch gefunden. Für 60 Euro statt 86. Sehr schön. Und es sollte noch besser werden, denn an der Kasse tippte der Mitarbeiter statt des Sonderpreises die Schuhgröße 45 ein, die zufällig in der selben Farbe aufs Preisschild geschrieben war, wie der Preis. Astrein. Jetzt schön die Klappe halten und es merkt keiner. Und am Ende noch mal 15 Euro gespart.

Aber merke: FICKE NIEMALS DAS SYSTEM! Denn sonst wirst Du gefickt, und zwar ordentlich. Hier ein Auszug aus den letzten Tagen. Am Donnerstag, an dem ich die heidengeile Diskussion im Immatrikulationsamt hatte, bin ich danach zu einem Arzttermin in die Stadt und dann zum Fundbüro der Stadt, welches sich im Bürgeramt befindet. Leider war ich erst um halb zwei da und das Fündbüro hat nur bis zwölf auf. Fast alle anderen Abteilungen haben von 08:00 Uhr bis 18:00 Uhr auf, nur die Damen und Herren vom Fundbüro nich. Ich also nach Hause, um mich ein bißchen für Passfotos aufzuhübschen. Dann wieder in die Stadt und zu zwei Fotografen, bei beiden geht es nur mit Termin. Da ich hier auch nur wenig mehr als in einem Automaten zahlen muss, nehme ich halt einen Termin und fahre unverrichteter Dinge. An der Uni soll eine Marketing-Übung stattfinden. Die fällt jedoch aus. Sehr schön. Aber immerhin einen erfolgreichen Arzttermin auf der Haben-Seite.

Heute dann aus Bremen nach Lüneburg gefahren. Um elf war ich in der Wohnung und habe dann erstmal ausgepackt und ein paar Sachen erledigt. So um zwanzig vor zwölf fällt mir auf, dass ich für das gleich stattfindende Seminar noch eine Hausarbeitsgliederung erstellen sollte. Kurz vor zwölf bin ich fertig und kann leider nicht noch mal schnell zur Bank, da ich sonst den Bus verpasse. Das Seminar geht bis viertel vor vier und danach gehe ich fix in die Stadt, um dort die Bank aufzusuchen. Um kurz nach vier bin ich da, nur um festzustellen, dass die Bank um vier zumacht. Das nenne ich doch mal Service. Ist nämlich doof, ohne Bankkarte am Automaten Geld abzuheben. Okay, dann zum Fotografen und Passfotos machen lassen. Gut, aus Scheiße kann man kein Gold machen, also akzeptieren wir das Ergebnis. Danach zum Bürgeramt, weil ich wissen wollte, ob ich die Neubeantragung eines Personalausweises gleich bezahlen muss. Ist dem der Fall muss ich morgen noch einmal hin. Ich da mein Anliegen vorgetragen und die Geschichte vom Verlust runtergeleiert. Okay, Perso müsste ich gleich bezahlen, aber ich sollte dann zumindest eine Verlustanzeige machen. Ich mich dann an den entsprechenden Schalter begeben und nochmal meine Lebensgeschichte geklagt. Die Dame meine Verlustanzeige fertig gemacht und mich dann ausgeschimpft, weil mein Perso abgelaufen war:

Sie: „Haben sie einen Reisepass oder so, um sich auszuweisen?“

Ich: „Ja, hab ich, aber der ist abgelaufen.“

Sie: „Kann ich den mal sehen?“

Ich ihr also das Ding gereicht. Sie händigt mir im Gegenzug die Verlustanzeige aus, die ich vierfach abzeichnen muss. Als ich wieder hochblicke, schnippelt sie mit einer Schere den Reisepass kaputt und macht zwei fette „ungültig“-Stempel rein.

Ich: „Äh, wie soll ich jetzt Geld abheben oder mich im Zug ausweisen, wenn die zusätzlich zu meinem Semesterticket noch einen Lichtbildausweis sehen wollen?“

Sie: „Naja, der ist halt abgelaufen, da kann man nichts machen. Aber sie können den ja zusammen mit der Verlustanzeige vorzeigen.“

Nee, ist klar, da stehe ich dann mit einem Reisepass aus dem Altpapier und einem Wisch zum selberdrucken. Die lachen mich ja aus. Bin mal gespannt, ob und wie ich morgen Geld bekomme. Ein Traum das Ganze. Und das nur wegen den 15 Euro bei den Schuhen 🙂

Advertisements

Ein Gedanke zu “Die Rache

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s