Wooooohooooooo!

Der Hammer! Ich fass es nicht! Die Alice ist von Brad Pitt gestiegen, um uns mit einem DSL-Anschluss zu beglücken. Und es hat alles reibungslos geklappt. Der Techniker ist heute schon um kurz nach acht gekommen. Hat uns nicht versetzt, gar nichts. Und eine Viertelstunde später ging es dann ins Netz. Und deshalb haben wir endlich wieder Internet. Es gibt ja Leute, die surfen dann erstmal stundenlang, aber wir haben uns im Griff :-))))

Mittlerweile haben wir die neue Bude auch einigermaßen eingerichtet. Gut, im Wohnzimmer fehlen jegliche Gardinen oder Vorhänge. Deshalb waren wir gestern im Karstadt, um uns beraten zu lassen. Das Problem ist, dass die Wand zum Balkon größtenteils aus Fenstern besteht und an den Seiten sowie oben und unten keinerlei Mauerwerk vorhanden ist. Ist ein bißchen schwer zu beschreiben, deshalb lieber ein Foto.

Naja, wie gesagt, haben wir uns dann im Karstadt beraten lassen. Das wurde dann eine sehr individuelle Lösung mit extra genähten Gardinen und Co. Am Ende sollte das dann 850 Euro kosten. Das übersteigt ein bißchen unser Budget. Aber wir haben uns nichts anmerken lassen und sind dann einfach raus aus der Abteilung, um dort dann lachend zusammenzubrechen. Da müssen wir uns was anderes einfallen lassen, so wie es aussieht.

Zu unserem Umzug ist noch anzufügen, dass die Vögel von der Autovermietung sich gemeldet haben. Zum einen müssen wir 32 Euro fürs Tanken nachzahlen. Angeblich war der Tank nicht voll bei der Abgabe, da wir uns nicht an die Tank-Tricks in der Einweisung gehalten haben. Diese Tricks hat man uns bei der Einweisung nur nie gegeben. Darüber hinaus haben wir angeblich einen dicken fetten Kratzer auf der Beifahrerseite verursacht. Nee, ist klar. Komisch, das davon nichts zu sehen war, als der Wagen abgegeben wurde. Jetzt haben wir das so zu Papier gebracht und warten darauf, was die Zentrale beschließt.

Dann habe ich die alte Wohnung in Lüneburg übergeben. Mitte April haben wir in Lüneburg die Sachen gepackt und dabei auch die Teppiche gereinigt, wozu uns die Wohnungsverwalterin aufgefordert hat. 5-6 Stunden hat uns das mindestens gekostet, die Teppiche in 3 Räumen zu reinigen. Bei der Übergabe teilte sie mir mit, dass die Teppiche nicht mehr zu retten seien. Das wäre aber schon bei der letzten Übergabe festgehalten worden, also kann man die alten Dinger jetzt rausreißen. GRRRRRR! Ich hatte so einen RIESENHALS! Das hat echt Zeit und Geld gekostet. Eine Unverfrorenheit. Schönes Wort!

Advertisements

2 Gedanken zu “Wooooohooooooo!

  1. Das ist quasi das Gegenstück zur stillen Treppe für Hasen. Hasi macht Scheiße, Hasi kommt auf den Balkon. Nee, die ist im Moment nur tagsüber draußen, damit die auf dem Balkon ein bißchen rumhoppeln kann.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s