Mein Weg zu Sky Teil IV

Achja, es ist einfach herrlich. So langsam zweifel ich ja an meinem eigenen Verstand. Heute sind schon wieder einige Tage ins Land gegangen, ohne dass hier irgendwas angekommen wäre.

Also, habe ich mich aufgerafft und nochmal bei Sky angerufen. Und dort wurde es dann eher skurril. Die Dame, die mein Gespräch entgegennahm, erklärte mir doch glatt, dass sie im System einen Versand vom 06.08. sehen würde. Wir erinnern uns an den letzten Beitrag, wo von einem Nachversand am 31.08. die Rede war. Dementsprechend viele Fragezeichen hatte ich im Gesicht. Leider konnte mir meine Gesprächspartnerin nicht erklären, was das alles zu bedeuten hätte, bzw. was denn mit dieser ersten Lieferung passiert sei. Daraufhin versuchte Sie mich in die entsprechende Fachabteilung durchzustellen, was aber nicht klappte. Nach dem zweiten erfolglosen Durchstellversuch meinte sie zu mir, ich solle es später noch einmal versuchen. „Haben Sie wenigstens eine Durchwahl für mich? Ich habe nicht so die Lust, meine Lebensgeschichte noch einmal zu erzählen.“ Ein freundliches „Nein, leider nicht“ war die Antwort.

Vorhin habe ich also noch einmal angerufen und noch einmal die ganze Geschichte erzählt. Man ließ mich einen Moment lang warten und schließlich meinte die freundliche Dame, dass bei ihr im System steht, die Lieferung an mich hätte am 14.08. das Zentrallager verlassen. Das war der Moment, wo ich dachte: „Die spinnen, die Römer!“. Ich meinte zu der Telefondame, dass man mir letzte Woche den 31.08. genannt hatte und beim Telefonat nur wenige Stunden vorher den 06.08. „Ja, da kann ich auch nix machen. Ich sehe hier auf dem Bildschirm nur den 14.08. und keine anderen Daten.“ Wat? Dann wurde ich noch informiert, dass die Dame einen weiteren Nachversand veranlasst hätte, dieser aber noch ein paar Tage dauern könnte. Nee, is klar. Nach dem Telefonat war ich mal echt richtig sprachlos, und das passiert jetzt auch nicht so oft. Zentrale Frage ist, ob die da einfach irgendwelche Daten nennen, um die Kunden irgendwie ruhigzustellen? So viel Chaos kann doch gar nicht in einem Unternehmen herrschen, ohne dass es einfach in sich zusammenfällt.

Die vorherigen Teile meiner Odyssee: Teil I, Teil II und Teil III

4 Gedanken zu “Mein Weg zu Sky Teil IV

  1. Was anderes bleibt mir ja auch nicht übrig.😉 Hatte nur gehofft, es würde während der Länderspielpause kommen, damit ich pünktlich zum nächsten Wochenende dann wieder Buli gucken kann.

  2. Pingback: Mein Weg zu Sky Teil V - Double Think

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s