Let the Abenteuer begin

Nun, da wir die Schwangerschaft endgültig in die Welt hinaus posaunt haben, kann auch endlich die begleitende Blog-Serie starten. Endlich wieder Futter für den Blog. 🙂

Es war ca. fünf Uhr morgens als die Liebste den Schwangerschaftstest machte und ich im Halbschlaf die frohe Kunde aufnahm. Danach war ich relativ schnell wach. Wow! Nicht, dass es ein Unfall war, aber wenn man dann die Bestätigung hat, dass es geklappt hat, ist das noch einmal eine ganz andere Sache. Tausend Fragen, keine Antworten. Was bedeutet das? Was verändert sich? Kriegen wir das als Eltern hin? Der ganz normale Wahnsinn nach einem positiven Schwangerschaftstest. Erst einmal mussten die ersten 12 Wochen überstanden werden, in denen das Risiko für eine Fehlgeburt am höchsten ist. In der Zeit haben wir die Eltern schon einmal an unserem Glück teilhaben lassen. Und die ganze Zeit immer wieder Fragen…

Obwohl es eigentlich eine der natürlichsten Sachen der Welt ist, stellt in unseren Breitengraden eine Schwangerschaft ein wahres Abenteuer dar. Denn mit dem Moment, wo man weiß, dass man bald Nachwuchs bekommt, bricht eine wahre Informationsflut über einen herein. Schon banale Fragen wie nach dem Kinderwagen können zu einer wahren Wissenschaft ausarten.  Eine Frage, tausend Antworten. Aber auf die Details möchte ich gar nicht eingehen, denn das wird in den kommenden Blogbeiträgen noch ausführlicher behandelt werden. 😉

Der Weser-Bomber
Der Weser-Bomber kommt